Schlagwort-Archive: schnelles Essen

Maggi 5 Minuten Terrine Pasta mit mediterranem Gemüse

Maggi 5 Minuten Terrine Pasta mit mediterranem Gemüse

Pasta in Tomatensoße mit Gemüse 

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst. Maggi 5 Minuten Terrine Pasta mit mediterranem Gemüse weiterlesen

Maggi 5 Minuten Terrine Spaghetti in Tomatensauce

Maggi 5 Minuten Terrine Spaghetti in Tomatensauce

Spaghetti in Tomatensauce

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst. Maggi 5 Minuten Terrine Spaghetti in Tomatensauce weiterlesen

Überbackene Toasties

Golden Toast – Körnerharmonie Toasties
Kleine Brötchenhälften mit Leinsamen sowie Sonnenblumenkernen, die im Toaster fertig gebacken werden, oder halt im Ofen.
Überbackene Toasties weiterlesen

Tofu und Sandwich

Über Ostern gab es mal wieder u.a. Tofu … nicht zwangsweise spektakulär aber lecker.
Vorweg, ich bin kein Vegetarier aber ich esse nahezu kein Fleisch und mag z.B. Tofu sehr gerne (Tofu auch gerne als Beilage zu Fleisch) und dachte mir man kann doch auch was zum Thema Tofu schreiben.

Im Endeffekt ist es mit der Zubereitung nichts anderes als kochen, braten, backen usw. und die passende Würzung finden. Das kommt mir natürlich wie immer gelegen da ich einfach alles Verwenden kann was ich finde. Immer brauchbar ist dabei Curry und Honig. Ich habe z.B. Salz, Curry, Honig an den Tofu gemacht und es schmeckt meistens sehr lecker. Die Gewürze aber erst zum Schluss dazugeben sonst verbrennt der Curry. Vorher kann man auch Zwiebeln oder Knoblauch anbraten und dazugeben.
Tofu und Sandwich weiterlesen

Paprika Brei / Soße / Suppe

Bei mir geht es beim „Kochen“ oder was auch immer ich als solches bezeichne meist um schnelles und einfaches Essen.
Meist möchte ich an den ohnehin viel zu kurzen Tagen nicht mehr als insgesamt 20 oder 30 Minuten in der Küche stehen, eher weniger.
Diesmal ist bei der Suche nach einem ganz simplen Gericht, in dem ganz viel Knoblauch verarbeitet werden kann die Wahl auf einen Brei aus Paprika und Gurke gefallen.
Klingt unspektakulär, ist es auch aber es schmeckt gut. Man kann es als Suppe / Brei pur essen oder als Soße verwenden.
Paprika Brei / Soße / Suppe weiterlesen